Willkommen
Unser Verein
Aufgaben
Vorstand
AKTUELL / Planung
Hundeführerlehrgänge
Kursangebote
Prüfungen 2018
Geschützter Bereich
Fotogalerie
Service
Links
Kontakte
Impressum

 

 

 

JGV Jagdhundefreunde Rhein-Erft e.V. 2006

 


Im Jahr 2006 traf sich eine Gruppe von Jagdhundefreunden und Führern verschiedener Jagdhunderassen aus dem Gebiet zwischen Rhein und Erft in Grevenbroich-Kapellen und gründete den Verein

 

Jagdhundefreunde Rhein-Erft e.V.
mit Sitz in Grevenbroich.

 

Die Gründungsmitglieder wählten Markus O.Wittig zum 1. Vorsitzenden.



Der Verein wurde im Vereinsregister des Amtsgerichts Grevenbroich unter VR 863 eingetragen.

Gemäß der Intention des Vereins, die Ausbildung brauchbarer Jagdhunde verschiedener Rassen zu fördern, wurde unmittelbar nach Vereinsgründung ein umfassendes Lehrgangsangebot entwickelt.

Alle Teilnehmer der ersten Hundeführerlehrgänge zur Vorbereitung auf die Verbandsjugendprüfung, Verbandsherbstzuchtprüfung, Verbandsgebrauchsprüfung und für die Brauchbarkeitsprüfungen des Landesjagdverbandes haben mit großem Erfolg ihre Prüfungen - teils bei Zuchtvereinen teils bei anderen Jagdgebrauchshundvereinen - absolvieren können.

Während der Ausbildung der Jagdgebrauchshunde kamen dann auch Hundeführer mit ihren einer Jagdhunderasse entstammenden Familien-Begleithunden hinzu, die der Verein gerne im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit zwischen Jägern und Nichtjägern bei der Ausbildung ihrer Hunde unterstützt.

Um die Hundeführerlehrgänge auch mit den jeweiligen Prüfungen im eigenen Verein abschließen zu können, wurde durch den Vorstand der Weg zur Aufnahme in den Jagdgebrauchshundverband vorbereitet. Nach der Neuwahl 2008 wurden unter Vorsitz von Petra Schmitz diese Bemühungen fortgeführt und zum Abschluss gebracht.

Zum 1. Januar 2009 wurden die Jagdgehundefreunde Rhein-Erft e.V. in den Jagdgebrauchshundverband unter der Vereins- und EDV-Nr. 1117 mit zum Stichtag 62 Mitgliedern aufgenommen.

Der Verein erhielt damit das Recht, alle Verbandsprüfungen sowie im Auftrag einer Kreisjägerschaft auch Brauchbarkeitsprüfungen auszurichten und durchzuführen.

Die Prüfungssaison 2009 startete mit einer Bringtreueprüfung im März. Alle weiteren Verbandsprüfungen – VJP, HZP, VGP/VPS – wurden seither jährlich ausgeschrieben und durchgeführt.

Anfang 2018 schied Petra Schmitz wegen beruflicher und familiärer Belastung als Vereinsvorsitzende aus, und es wurde ein neuer, erweiterter Vorstand unter Vorsitz von Manfred Höfges gewählt.

 

 

 

  

Im Hintergrund hören Sie die
Parforcehorngruppe Kaiserpfalz Aachen
mit dem Österreichischen Jägerlied

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top
Google Analytics